„Lobenswertes soziales Engagement des Luisencenters“

Förderein Kinderkliniken – Beate Bach hofft auf hohen Erlös für kranke Kinder

„Ich bin begeistert und gerührt angesichts des sozialen Engagements des Luisencenters“, sagt Beate Bach. Für die Zweite Vorsitzende des Fördervereins der Darmstädter Kinderkliniken Prinzessin Margaret e. V. ist die Hilfe für kranke Kinder Herzenssache.

Vor zehn Jahren wurde der Förderverein gegründet, er hat seitdem unter anderem 260 000 Euro für den 2006 eingeweihten Neubau der Kinderkliniken mit Elternbetten gesammelt. „Ich halte jedes soziale Engagement für überaus lobenswert“, sagt Beate Bach. „Und gerade das Luisencenter hat sich in den vergangenen Jahren immer wieder auch für soziale Anliegen eingesetzt.“ Beate Bach hofft jetzt auf einen möglichst hohen Erlös durch den Verkauf der kunstvoll gestalteten Riesenostereier, die derzeit in der Ladenstraße im Center-Erdgeschoss dekoriert sind. Wer zugunsten der Darmstädter Kinderkliniken ein Ei kaufen möchte, kann sich an das Centermanagement des Luisencenters im zweiten Obergeschoss wenden.

Zurück